Spenden und Helfen

Unsere Arbeit wird vom Gesundheits- und vom Sozialrefererat der Landeshauptstadt München gefördert. Wir erhalten außerdem bis zum Jahr 2024 eine finanzielle Unterstützung der Heidehof-Stiftung.
Darüber hinaus müssen wir eigene finanzielle Mittel aufbringen und Sie können einen wertvollen Beitrag leisten: Jede Spende fördert unsere gemeinnützige Arbeit direkt und zu 100% und unterstützt Schwangere sowie junge Familien, die ohne finanzielle Unterstützung nicht auf unsere Angebote zugreifen können.

U.a. für diese Bereiche werden Ihre Spenden dringend benötigt:

1) Zuschuss zur Ermäßigung von Kurs- und Beratungsgebühren
für Frauen und Familien in finanziellen Engpässen oder für Student:innen der Münchner Universitäten und Hochschulen.

2) Familienberatungen
Wir verzeichnen - auch pandemiebedingt - eine stark erhöhte Nachfrage nach Familien- und Paarberatungen. Wir unterstützen Eltern darin, eigene Wege zu finden, um in Beziehungen füreinander wertvoll zu sein und Unterschiedlichkeiten als Ressource zu erkennen - für eine stärkende gemeinsame Basis. Wir bieten Familienberatungen in deutscher, englischer, spanischer und italienischer Sprache an.
Um Familienberatungen zu einer für alle finanzierbaren Gebühr anbieten zu können (zwischen 30 € und 70 € pro Sitzung je nach Einkommensverhältnissen), benötigen wir Ihre Spende.

3) Beschaffung von Lern- und Therapiematerial

Ihre Spende ermöglicht die Teilhabe an unseren vielfältigen Angeboten und ist steuerlich abzugsfähig. Bis 300 € gilt der Kontoauszug als Zuwendungsbestätigung für das Finanzamt.

Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE32 7002 0500 0007 8904 00, BIC: BFSWDE33MUE

Herzlichen Dank!